Was kann der neue RUSH PAR 3?

Martin_RUSH_PAR3RGB_4D

Der Neue: RUSH PAR 3 RGB

Martin hat mit dem RUSH PAR 3 RGB einen neuen LED-PAR, ergänzend zu RUSH PAR 2 und PAR 1 vorgestellt. Was kann der neue PAR? Um es vorwegzunehmen, der PAR 3 ist kein Ersatz, sondern eine Ergänzung, der das Programm, zu einem sehr attraktiven Preis, nach unten abrundet. Mit seiner 36 W COB-LED kommt er nicht an die Leistung der stärkeren Modelle heran und entgegen dem Trend hat er “nur” eine RGB-Engine. Eine hohe Farbwiedergabe oder sanfte Pastelltöne sind damit nicht möglich. Dafür gibt es satte Farben, in einer, für so ein kompaktes Gerät, erstaunlichen Lichtstärke.

Optik

Daneben wartet der PAR3 mit einer ganzen Reihe an interessanten Möglichkeiten auf. Standardmässig wird der Scheinwerfer mit einer Reduktions-Linse ausgeliefert. Ohne Linse strahlt der PAR 3 mit 80° ab und damit annähernd so breit wie ein herkömmlicher Fluter. Mit der Linse wird der Strahl auf 14° konzentriert, ideal für Beam-Effekte. Der Linsenwechsel gestaltet sich dabei äussert einfach. Die Linse wird durch einen magnetischen Ring am Scheinwerfer befestigt, der Wechsel erfolgt schnell und werkzeuglos.

Martin_RUSH_PAR3RGB_5

Gehäuse

Der PAR3 überzeugt durch sein schörkelloses Design: Er misst 250 x 265 x 165 mm und ist nur 3,4 kg schwer. Neben der Ausführung in schwarz, ist der Scheinwerfer auch standardmässig in einem weissen Gehäuse lieferbar. Der PAR 3 ist komplett lüfterlos und so auch überall dort eine tolle Lösung, wo Lüftergeräusche stören. Daneben bietet der Scheinwerfer alles, was man heute von einem LED-PAR erwarten kann. DMX In/Out über XLR5pol, Powercon In/Out und Doppelbügel für dein Einsatz als Floor Spot.

Martin_RUSH_PAR3RGB_3Software

Über das Display können neben Standards wie DMX-Adressierung und Stand-Alone-Modus eine Vielzahl von Einstellungen gemacht werden, die für einen Scheinwerfer dieser Preisklasse überhaupt nicht selbstverständlich sind. Dazu gehören LED-Kalibrierung, Dimmerkurven oder Tungsten Mode. Ebenfalls nicht selbstverständlich ist es, dass RDM unterstützt wird. Für den Betrieb über DMX sind 9 Kanäle nötig.

Fazit

Der PAR3 RGB ist ideal für kleine Locations und Bühnen. Er überzeugt über eine hübsche Bauform, den lüfterlosen Betrieb und eine Funktionsvielfalt, die in dieser Klasse seinesgleichen sucht. Ein Highlight ist die Wechsellinse, die den PAR 3 RGB von einem Fluter in einen Spot wandelt. Leistungsmässig kommt er nicht an den PAR 1 heran, ist allerdings preislich klar preiswerter und so eine tolle Ergänzung für die RUSH PAR Familie.

Passende Blog Artikel

Auf Tour mit dem Martin ERA 300 Profile Movinghead

Ein Erfahrungsbericht von Christian Crego – Lichtdesigner und Showoperator von «SEVEN»

Martin ELP WW und CL

Der ELP WW ist er einer der lichtstärksten LED-Profiler seiner Klasse mit hoher Farbwiedergabe (CRi>90; TM-30 >93).