grandMA2 Upgrades - Fragen und Antworten

Nun, da die grandMA3 steht in den Startlöchern steht, stellt sich für viele Firmen die Frage, wie lange sie noch mit der grandMA2 arbeiten sollen. Grundsätzlich bleiben grandMA2-Konsolen mit guter Wartung bis ins hohe Alter rüstig, betriebssicher und verlieren nur langsam an Wert verlieren. Zusätzlich kann man sie mit Hardware-Updates verjüngen und wieder für die neusten und komplexesten Aufgaben fit machen. Wir versuchen, diesbezüglich die wichtigsten Fragen zu beantworten.

Soll ich eine grandMA3 kaufen oder meine grandMA2 aufrüsten?

Leistungsmässig macht die grandMA2 auch noch die nächsten zwei bis drei Jahre einen sehr guten, zuverlässigen Job, wenn sie auf dem aktuellen Stand der Technik ist.

Von der Anwenderseite her ist zu sagen, dass sich sehr viele Operators gut mit der grandMA2-Software auskennen, während die grandMA3-Software noch nicht einmal fertig ist. Ausserdem erfindet die grandMA3 nicht das Rad neu, sondern stellt den nächsten Entwicklungsschritt der MA-Philosophie dar. Entsprechend wird die grandMA2 Hard- und Software noch lange beliebt und sinnvoll bleiben.

Die Kosten für die Verlängerung der Produktlebensdauer sind im Vergleich zu einer Neuanschaffung auf jeden Fall viel geringer und für die nächsten Jahre eine gute Möglichkeit.

Wann sollte ich meine grandMA2 aufrüsten?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass neuere grandMA2-Konsolen auf keinem schlechten Stand sind. Je nach Alter kann aber ein Upgrade von 2 oder 4 GB RAM auf 8 GB RAM Sinn machen. Ältere Konsolen benötigen oftmals ein ATX-Upgrade mit neuem Motherboard, 3 neuen Grafikkarten und neuen RAM. Am besten wendet man sich für eine fundierte Empfehlung an unseren Support.

Wann sollte ich meine grandMA2 warten?

Es gibt keine fixe Richtlinie, die besagt, eine grandMA2 Konsole sollte alle 1, 2 oder 5 Jahre gewartet werden. Wichtig ist, dass das Gerät sauber ist.  Ein gelegentlicher Blick in die Lüfter dient als Indikator.  Ebenso sollte darauf geachtet werde, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist. Via diesen Newsletter informieren wir Sie gerne. Eine professionelle Wartung kann in jedem Fall empfohlen werden. Sie beinhaltet neben einer kompletten Reinigung u. A. eine Prüfung der internen Komponenten, insbesondere der Kabel und Steckverbinder, Tests der Versorgungsspannungen und die Funktionstüchtigkeit aller Ein- und Ausgänge. 

Passende Blog Artikel

Auf Tour mit dem Martin ERA 300 Profile Movinghead

Ein Erfahrungsbericht von Christian Crego – Lichtdesigner und Showoperator von «SEVEN»

Martin ELP WW und CL

Der ELP WW ist er einer der lichtstärksten LED-Profiler seiner Klasse mit hoher Farbwiedergabe (CRi>90; TM-30 >93).