Glas-Gobo, nach Vorlage/Custom Gobo, 1-farbig

CHF 223.50

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Grösse:

Nicht an Lager

  • Rosco
  • CGG-1
Gobovorlagen vorbereiten und einreichen Nachstehend finden Sie Orientierungshilfen, die... mehr
Produktinformationen "Glas-Gobo, nach Vorlage/Custom Gobo, 1-farbig"
Gobovorlagen vorbereiten und einreichen

Nachstehend finden Sie Orientierungshilfen, die Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Designs zur erfolgreichen Übertragung auf ein kundenspezifisches Gobo helfen sollen, in welchem Format auch immer.

Postscript-Formate

Adobe Illustrator (.ai)
Für nahezu jedes Design, ausser für Fotos, ist das bevorzugte, ideale Dateiformat Adobe Illustrator. Diese Art vektorbasierter Reprovorlage erstellt die besten Gobo-Fertigungsmittel.

EPS-Dateien (.eps)
Fast so gut wie Illustrator sind Dateien, die im Format .eps gespeichert sind. Dieses Format kann von vielen der beliebten Grafikprogramme erstellt werden. EPS-Dateien behalten eine hervorragende Bildqualität bei und ermöglichen eine moderate Bildanpassung, ohne die Bildqualität zu verschlechtern.

PDF-Dokumente (.pdf)
PDF-Dateien werden gewöhnlich von guten Designdateien wie oben erstellt, wurden dann jedoch von der Originaldatei zu .pdf umgewandelt, sodass ein Fachhändler oder Kunde sie öffnen kann. Haben Sie eine Designdatei, die Sie aufgrund des Formats nicht öffnen können, so übersenden Sie uns zunächst diese Datei. Wir wandeln Sie dann gern für Sie in ein einfacheres Format um, damit Sie das Design sehen können. Hiermit erhalten wir die bestmögliche Reprovorlage, die nicht zu einer schlechteren Vorlagenqualität umgewandelt wurde.

Word-Dokumente (.doc)
Word-Dokumente sind grundsätzlich keine guten Vorlagendateien, können jedoch für reine Textvorlagen benutzt werden. Bitte nennen Sie uns bei Übersendung einer derartigen Datei die Schrift oder hängen Sie auch die Schriftdatei selbst mit an. Für Word-Dokument-Textvorlagen benötigen wir ebenfalls eine Faxkopie der Reprovorlage.

Gerasterte Formate

Adobe Photoshop (.psd, .eps)
Native Photoshop-Dateien bieten eine unglaubliche Vielfalt, weil alle Elemente eines Designs bearbeitet werden können. Dieses Dateiformat unterstützt die Textbearbeitung (v.5 und höher) und schützt die Layer. Weiterhin ist Photoshop das ideale Format für Fotodesigns oder HD Foto-Gobos.

TIFF-Dateien (.tif)
Digitalkameras und viele Grafikprogramme ermöglichen das Speichern von Bildern im TIFF-Format. Diese Dateien sind nicht komprimiert und behalten eine sehr hohe Bildqualität bei. Sie sind jedoch häufig extrem groß und erschweren die elektronische Übermittlung. Abgesehen davon, produziert dieses Dateiformat hervorragende Gobos. TIFF-Dateien arbeiten hervorragend, wenn sie mit Photoshop erstellt wurden, geschichtet und offen sind. Dies gilt insbesondere für Gobos mit vollständig fotografischer Qualität.

JPG (.jpg), GIF (.gif)
Diese Dateitypen werden gewöhnlich im Internet benutzt. Allgemein sind sie weniger gut als Reprovorlage für kundenspezifische Gobos geeignet. GIF-Dateien sind 72 dpi und haben einen begrenzten Farbumfang. Das bedeutet, dass eine Veränderung der Datei - Grössenanpassung, Anpassung des Kontrasts oder Farbkorrektur - fast unmöglich ist, ohne die Bildqualität erheblich zu verschlechtern. Dieses Format ist also grundsätzlich eine schlechte Wahl, es sei denn, dass absolut keine Änderungen notwendig sind (sehr ungewöhnlich). JPG-Dateien sind komprimiert und halten selbst sehr komplexe Bilder relativ klein. Diese Kompression macht es jedoch sehr schwer, das Bild ohne Artefakte zu bearbeiten, die wiederum die Bildqualität verschlechtern. Übertragen Sie .jpg Dateien, so achten Sie bitte darauf, dass die Datei zweimal so gross wie das fertige Gobo ist.

CAD-Dateien (.dxf, .dwg)
CAD-Dateien sollten grundsätzlich nicht eingereicht werden. Entgegen Behauptungen der Softwareunternehmen lassen sich diese Dateitypen fast nie erfolgreich in ein brauchbares Dateiformat umwandeln.

Orientierungshilfen für Bildgrösse und Auflösung

Falls Sie mit Adobe Illustrator arbeiten, können Sie diesen Abschnitt überspringen. Die Grössenanpassung erfolgt in Illustrator ohne Verlust von Detail oder Qualität. Anderenfalls müssen Sie sich entscheiden, in welcher Auflösung und Grösse Sie Ihr Design erstellen möchten. Die Wahl des Gobotyps beeinflusst diese Entscheidung. Allgemein sollten Sie Ihr Design in voller Grösse erstellen, also 100 % des fertigen Gobos oder grösser.

TypDPIHinweise
Kundenspezifische Stahl-Gobos150 dpiStrichzeichnungen werden gewöhnlich durch Dateien mit geringer Auflösung nicht verschlechtert. Kleiner Text ist jedoch möglicherweise schwierig wiederzugeben.
Schwarz/Weiss-Strichzeichnungen, Schwarz/Weiss-Graustufen oder Schwarz/Weiss-Fotos600 dpiGleichmässige Tonwerte benötigen Bilder mit hoher Auflösung.
Mehrfarbige Strichzeichnungen oder hochauflösende Farbfoto-Gobos800 dpiZum Erreichen gleichmässiger Farbmischungen und feiner Details werden sehr hochauflösende Dateien benötigt


Daten einreichen Senden Sie Ihre Vorlage an gobo@menziebz.ch mit folgenden Angaben:
  • Gobotyp (Metall, Schwarz/Weiss-Glas oder Farbe)
  • Gobogrösse und Scheinwerfertyp
  • Menge
Downloads für: "Glas-Gobo, nach Vorlage/Custom Gobo, 1-farbig"