Enttec Pixelator Mini

CHF 712.60

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Nicht an Lager

  • Ethernet zu Pixel Converter für 16 Universen
  • Enttec
  • 70067
  • mit DC Netzteil und Mounting Zubehör
Der Pixelator Mini von ENTTEC ist ein für die Installation geeigneter Ethernet... mehr
Produktinformationen "Enttec Pixelator Mini"

Der Pixelator Mini von ENTTEC ist ein für die Installation geeigneter Ethernet Pixelkonverter, der die Steuerung von LED-Pixels und -streifen vereinfacht.
Insgesamt kann der Pixelator Mini bis zu 8.192 Kanäle (2.730 RGB-Pixel) über seine 8 PLink-Ausgänge (2 Universes pro Port) mit perfekter Synchronisation über jeden einzelnen konvertieren.

Der Pixelator Mini fungiert als Kopfstation des PLink Steuerungssystems von ENTTEC. Die von ihm erzeugten PLink-Daten können über eine Standard CAT6 Verkabelung bis zu 300 m weit gesendet werden, um sie an die kompakten Stromversorgungsmodule und LED Dimmer von ENTTEC anzuschließen.

Flexibilität ist das Herzstück des Designs. Die Stromversorgung des Pixelator Mini erfolgt entweder über das mitgelieferte Gleichstromnetzteil oder über PoE.
Installieren Sie den Pixelator Mini mit einer der vier mitgelieferten Montageoptionen und konfigurieren und aktualisieren Sie ihn von überall in Ihrem Netzwerk über die intuitive Webschnittstelle.

Unterstützung mehrerer Protokolle

  • ArtNet
  • sACN
  • ESP
  • Kling-Net

Eingang/Ausgang

  • 1 x 10/100Mbps Ethernet-Anschluss (mit PoE)
  • 8 x PLink-Ausgangsanschlüsse auf RJ45 (PLink Data)

Intelligente Funktionen
Der Pixelator Mini ist vollgepackt mit Funktionen, die eine reibungslose Installation ermöglichen und ihn zu einem der fortschrittlichsten eDMX zu SPI Controller / Konverter auf dem Markt machen:

  • Wählen Sie die Eingangsuniversen in beliebiger Reihenfolge: Im Gegensatz zu anderen Herstellern können Sie bei ENTTEC eine beliebige Eingangs Universen Nummer auswählen und diese einem beliebigen Ausgangs Port zuweisen.
  • Konfigurierbare Pixelreihenfolge: Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche Reihenfolgen für ihre Pixel-ICs, z. B. RGBW / WRGB / RGB / GRB. Konfigurieren Sie den Pixelator Mini so, dass er diese Reihenfolge handhabt, so dass Sie einen standardisierten Gerätetyp in Ihre Lichtsteuerung einbinden können.
  • Pixelgruppierung, um die Anzahl der DMX-Eingangskanäle Ihrer Installation zu reduzieren, während die gleiche Anzahl von LED-Pixeln beleuchtet werden kann. So können Sie z.B. 10 LEDs in Gruppen zusammenfassen, um weniger Kanäle an den Pixelator Mini senden zu müssen.
  • Statisch oder DHCP: Konfigurieren Sie Ihre Netzwerkeinstellungen passend zu Ihrer Installation.
  • 1:1 eDMX zu 2U PLink Konvertierung: - Empfangen Sie bis zu 16 Universen von eDMX und geben Sie diese über die 8 PLink Ports aus, um sie mit Ihren PLink Geräten zu verbinden (bis zu 2 Universen pro Port).
  • 1:1 eDMX zu 1U PLink Konvertierung: - Empfangen Sie 8 Universes von eDMX und geben Sie sie über die 8 PLink Ports aus, um sie mit Ihren PLink Geräten zu verbinden (1 Universe pro Port).
Downloads für: "Enttec Pixelator Mini"