Martin Professional MAC One

CHF 2'386.10

inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Verpackung:

Nicht an Lager

  • Fresnel-Wash-/Effekt Moving Head RGBL mit RGB-Backight, 4° - 27°, 2400 lm Fixture Output
  • Martin Professional
  • MAR-90250200HU
  • mit Omega Bracket (1), Softlens, ohne Anschlusskabel Powercon True1
Der MAC One setzt einen neuen Standard für kompakte Moving Heads und ist ein... mehr
Produktinformationen "Martin Professional MAC One"

Der MAC One setzt einen neuen Standard für kompakte Moving Heads und ist ein revolutionäres Beam-, Wash- und Eye-Candy-Moving Light mit einer Fresnellinse, die jede Bühne oder Veranstaltung in ein außergewöhnliches visuelles Spektakel verwandelt. Der MAC One ist kompakt, leicht und vielseitig und definiert eine neue Klasse von Performance-Scheinwerfern, die sich durch drei herausragende Eigenschaften auszeichnen.

Erstens hat sein enger, hochintensiver Lichtstrahl die gleiche Kraft wie bei grösseren, schwereren Scheinwerfern und ermöglicht robuste und lebendige Mid-Air-Effekte. Als Nächstes erzeugt seine Fresnel-Linse einen weichen Wash mit einem weiten Zoombereich von 4 bis 27 Grad und sorgt so für nahtlose Übergänge und beeindruckende visuelle Effekte. Ein innovatives Hintergrundbeleuchtungssystem mit 24 RGB-Effekt-LEDs in der Linse rundet die robuste Ausstattung ab und sorgt für unvergessliche und beeindruckende visuelle Erlebnisse.

Mit einem beeindruckenden Lichtstrom von 2.400 lm und einer Lichtstärke von 300.000 cd bei minimalem Zoom ist die Leistung des MAC One in seiner Kategorie beispiellos. Die speziell entwickelte 120 W RGBL (Red, Green, Blue, Lime)-LED-Engine sorgt für eine höhere Lichtqualität (CRI, TM-30, TLCI) als bei herkömmlichen RGBW-Scheinwerfern und spricht damit auch anspruchsvolle Lichtdesigner an.

Der MAC One hebt sich von seinen Mitbewerbern ab, indem er eine innovative Kombination von Funktionen in einem unglaublich kompakten und leichten Gehäuse bietet. Das Gerät ist einfach zu handhaben und zu verwalten und eröffnet Lichtdesignern und Anwendern eine Welt voller kreativer Möglichkeiten. Es können mehr Geräte in einer Show eingesetzt werden, ohne dass Gewicht oder Platzmangel eine Rolle spielen, was zu geringeren Transportkosten führt und sich für Verleihfirmen auszahlt.

Für zusätzliche Vielseitigkeit kann der MAC One auch mit dem Interlocking-Zubehörsystem verwendet werden, das ursprünglich für Martins VDO Atomic-Produkte entwickelt wurde. Auch das Martin Fourbar- und Matrix-Zubehör kann verwendet werden, um das Designpotenzial weiter zu erhöhen und den Einsatz großer Stückzahlen zu erleichtern. Der MAC One kann mit DMX-, Art-Net-, sACN- und Martin P3-Steuerungssystemen betrieben werden und lässt sich so nahtlos in jedes Beleuchtungs-Setup integrieren.

Ob Sie nun Lichtdesigner, Verleiher oder Veranstalter sind, der MAC One ist die Antwort auf die Frage, wie Sie mit vielen Scheinwerfern grosse Effekte erzeugen, ein kompaktes Gerät für enge Räume nutzen oder die Bühne mit fesselnden Effekten in Szene setzen können. Mit dem MAC One können Sie Ihre Erwartungen übertreffen, Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Bühne revolutionieren.

 


DYNAMISCHE EFFEKTE

  • Beam Dimmer/Shutter: 0-100% kontinuierliches Dimmen, regelmäßiges und zufälliges Strobe, sofortiges Öffnen und Verdunkelung
  • Beam Dimming Optionen: Vier Dimmkurven zur Auswahl
  • Farbmischung des Strahls: RGB, unabhängig einstellbar 0-100%
  • Steuerung der Farbtemperatur des Strahls: Variabel 1.000-12.850 K
  • Steuerung der Tönung des Strahls: Variable Grün-Magenta-Verschiebung Δuv -0,05 - +0,05
  • Virtuelles Farbrad: 48 Farbvoreinstellungen, kontinuierliche Rotation und Zufallsfarbe
  • Zoom: Motorisiert mit einem Verhältnis von 1:5, einschliesslich Zoom-Pulse-Effekt
  • Schwenken: Motorisiert 540°
  • Kippen: Motorisiert 240°
  • Beam P3 Mix: Videomapping des Geräts mit variabler Überblendung zwischen DMX-Steuerung und Videosteuerung
  • Hintergrundbeleuchtung Dimmer/Shutter: 0-100% kontinuierliches Dimmen, regelmässiges und zufälliges Strobe, sofortiges Öffnen und Blackout
  • Backlight Dimmoptionen: Auswahl aus vier Dimmkurven
  • Hintergrundbeleuchtung Farbmischung: RGB, unabhängig einstellbar 0-100%
  • Steuerung der Farbtemperatur des Hintergrundlichts: Variabel 1.000-12.850 K
  • Steuerung des Farbtons der Hintergrundbeleuchtung: Variable Grün-Magenta-Verschiebung Δuv -0,05 - +0.05
  • Virtuelles Farbrad für die Hintergrundbeleuchtung: 48 Farbvoreinstellungen, kontinuierliche Rotation und Zufallsfarben
  • Hintergrundbeleuchtung Pixelmapping: Individuelle RGB-Steuerung für jedes der 24
  • Backlight-Panels
  • Hintergrundbeleuchtung P3 Mix: Videomapping des Geräts mit variabler Überblendung zwischen DMX-Steuerung und Videosteuerung
  • Vorprogrammierte Effekte: Zwei FX-Bereiche für Beam, Backlight oder Combination; unabhängig oder synchronisiert/kombiniert
  • LED-Frequenz-Steuerung: Variable LED-PWM-Steuerung

 


STEUERUNG UND PROGRAMMIERUNG

  • Steuerprotokolle: DMX, RDM, Art-Net, RDM über Art-Net, sACN und P3 
  • Protokoll-Erkennung: Automatisch
  • DMX-Modi: Compact, Basic, Ludicrous & Compact Direct
  • DMX-Kanäle: 20, 36, 108 & 20
  • 16-bit steuerbare Parameter: Beam & Backlight Dimming, Beam Color Mixing, Zoom, Pan und Tilt
  • Einstellung und Adressierung: Display-Menü, RDM, RDM über Art-Net oder P3
  • Lokale Benutzerschnittstelle: Hintergrundbeleuchtetes LCD-Display mit Batteriebetrieb
  • Identifizierung des Geräts: Frei wählbare ID-Nummer
  • DMX-Konformität: USITT DMX512-A
  • RDM-Konformität: ANSI/ESTA E1.20
  • Art-Net Konformität: Art-Net 1, 2, 3 und 4; einschliesslich RDM über Art-Net
  • sACN-Konformität: ANSI E1.31 - 2016
  • Martin P3 Konformität: P3 System Controller Software 5.1.0 oder
  • neuere Version
  • DMX/RDM-Transceiver: Galvanisch isoliert RS-485
  • Ethernet-Transceiver: 10/100Mbit (mit ausfallsicherem Bypass)
  • Firmware-Update: über DMX mit Martin Companion oder über Ethernet mit Martin Companion / P3 System Controller

 

INSTALLATION

  • Montagemöglichkeiten: Clamps direkt an der Base, Omega an der Base, Four Bar oder Grid-Mounting
  • Befestigungspunkte an der Base: 1 Aufnahme für Omega Bracket 106 mm mittig angeordnet und zwei M12-Gewindebohrungen
  • Befestigungspunkte am Four-Bar: 1 feste und 2 verschiebbare M12-Gewindebohrungen
  • Befestigungspunkte an Grid-Mounting: 6 Aufnahmen für VDO-Coupler (kompatibel mit VDO Atomic Bold/Dot) Befestigungspunkte am VDO-Coupler Header: 2 positionierbare M12-Gewindebohrungen und 4 Aufnahmen für VDO-Coupler(kompatibel mit Grind Mounting und VDO Atomic Bold/Dot)
  • Maximale vertikale Montage mit Grid Mouting: 6 Geräte
  • Standort: Innen oder aussen, geschützt vor Witterungseinflüssen
  • Ausrichtung: Beliebig
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien: 0.20 m
  • Mindestabstand zu beleuchteten Flächen: 1,75 m


ANSCHLÜSSE

  • Netzstrom-Eingang/Durchgang: Neutrik powerCON TRUE1 TOP
  • DMX- und RDM-Dateneingang/-durchgang: Neutrik 5-pin locking XLR
  • Ethernet (Art-Net, sACN und P3) in/thru, einschliesslich ausfallsicherem Bypass: Neutrik etherCON


ELEKTRISCH

  • Wechselstromversorgung: 100-240 V AC nominal, 50/60 Hz
  • Netzteil: Automatisch schaltender elektronischer Modus
  • Typischer Halbzyklus-RMS-Einschaltstrom bei 230 V, 50 Hz: 3.5 A
  • Typischer Erdableitstrom: 0,05 mA Leistungsfaktor: 0,92 @ 230 V, 0,88 @ 240 V
  • Maximale Stromaufnahme:  0,9 A bei 230 V / 240 V
  • Typische Stromaufnahme: , 0,8 A bei 230 V/ 240 V
  • Leistungsaufnahme
    Maximal: 180 W
    Typisch: 160 W*
    Leerlauf: 24 W*
    Ruhezustand: 9 W*

*Messungen wurden bei Nennspannung durchgeführt. Eine Abweichung von +/- 10 % ist zulässig. Typisch: volle Leistung weiss, keine Effekte, geregelte Lüftergeschwindigkeit. Leerlauf: keine Leistung, keine Effekte, geregelte Lüfterdrehzahl. Hibernation: kein Ausgang, Motoren stromlos, Lüfter gestoppt, Aufweckvorgang zur Wiederverwendung des Geräts.

THERMISCH

  • Kühlung: Gezwungene Luft (temperaturgeregelt, geräuscharm, benutzerdefinierbare Stufen)
  • Maximale Umgebungstemperatur (Ta max.): 40° C
  • Min. Umgebungstemperatur (Ta min.): 5° C
  • Maximale Oberflächentemperatur, stationärer Zustand, bei 40° C Umgebungstemperatur: 55° C
  • Gesamte Wärmeabgabe (berechnet +/- 10%): 546 BTU/Std.

AKUSTISCHE DATEN

  • Schalldruckpegel (LpA) @ 1m (standardmässig geregelter Lüftermodus, volle Leistung): 32,6 dB(A)
  • Schalldruckpegel (LpA) @ 1 m (konstanter Gebläsemodus ultraniedrig): 24,6 dB(A)
Downloads für: "Martin Professional MAC One"